Mutter- und Kindturnen
Warum Kinderturnen sinnvoll ist

Warum Kinderturnen sinnvoll ist

Kleinkinderturnen dient der Förderung der körperlichen Entwicklung des Kleinkindes durch Bewegung. Auf spielerische Weise lernen diese, ihre Sinne und Fähigkeiten besser einzuschätzen und immer weiter auszubauen. Aber auch das Sozialverhalten wird beim Kinderturnen geübt und gestärkt. Weiterhin ist nachgewiesen, dass Turnen förderlich fürs Gehirn ist und sozusagen schlau macht. Eine besondere Form ist natürlich das Eltern-Kind-Turnen, bei dem Mutter oder Vater aktiv mit eingebunden werden und nicht nur zuschauen. Es ist vergleichbar mit dem Babyschwimmen, jedoch außerhalb vom Wasser und mit festem Boden unter den Füßen.

Übungsort:
Gemeinschaftshaus Hondingen
Übungsstunden:
Mittwoch 09:30 - 10:30 Uhr
Ansprechpartner:
Melissa Süß
Nadine Scherer
 

Für Kinder im Alter von 1-3 Jahren

Das Mutter-Kind-Turnen findet jeden Mittwochmorgen von 9:30-10:30 Uhr in unserem Gemeindehaus statt.
Begonnen wird unser Mutter-Kind-Turnen immer mit einem Begrüßungslied, anschließend machen wir zum Warmmachen ein Finger-, oder Bewegungsspiel.
Gemeinsam mit den Mama’s, Papa’s, Opa’s, Oma’s dürfen sich die Kinder an einem Parcour austoben.
Sie können dort ihre Geschicklichkeiten testen und vorallem sollen sie Spaß an der Bewegung haben.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.